emotionally creative work on audio
emotionally creative work on audio

Referenzen

Hier finden Sie Projekte, die Ihnen einen Überblick über die Bandbreite geben und einen Vorgeschmack auf das, was Sie erwartet.

Josef is in the stable - A Graphic Novel

Der Graphic Novel – Dokumentarfilm besteht aus fünf Akten. Die Regie jedes einzelnen Aktes folgt einem eigenen Farbkonzept, dabei werden auch Hell-Dunkel-Effekte, Naturstimmungen, Requisite und Kostüm eingesetzt.

Die Regisseurin lässt die Filmgeschichte durch einen Erzähler, einem auf dem Land arbeitenden Klinikpsychiater, aufrollen. Die Besonderheit liegt darin, dass der Erzähler, Dr. Friedhelm Röder, diese Geschichte, die auf der Ermordung des polnischen Zwangsarbeiters Josef Jurkiewicz fußt, anhand eigener Recherchen und Zeitzeugengespräche selber geschrieben hat.

Der Film führt die technokratisch-mörderische, von der antihumanistischen NS-Ideologie entfesselte Reaktion auf die Liebe zwischen dem Zwangsarbeiter und der Bäuerin als Graphic Novel vor Augen.

Der Film ist an unterschiedlichen Plätzen in Nordhessen gedreht worden. Die ausgewählten Locations sind nicht historisch-naturalistischer Natur, sondern dramaturgisch ihrer Eindeutigkeit enthoben. Sie dienen buchstäblich als Bühnenorte, die eine psychologische Innensicht auf die Geschehnisse ermöglichen.

MENSCHENAFFEN - Eine Geschichte von Gefühl und Geist

 

Eine Dokumentation über Verhalten und Gefühle von Menschenaffen von Anja Krug-Metzinger

für die audio:motions die Musik produziert hat.

Leon Weintraub - Zeitzeuge gegen das Vergessen

 

6 Kurzfilme zum Leben von Leon Weintraub in den 1930er/40er Jahren, sowie 

seine Erlebnisse in Auschwitz.

 

Trailer der hessischen Filmförderung zur Berlinale 2019

 

verschiedene Filmgenre, wie Animation, Dokumentation, Kurzfilm und Spielfilm wurden dabei in ca. 2:30min vorgestellt.

Just a thought - Podcast

 

Für die Podcast-Reihe "Just a thought - 3 guys working together, remotely" entstand im Dezember 2018 

die musikalische Indentität, das Branding.

Das stille Leuchten - 90-minütige Kinodokumentation

 

für die 90-minütige Kinodokumentation produzierte audio:motions den Soundtrack. 

Der Film  von Anja Krug-Metzinger wurde beim Art Color Digital Cinema International Film Festival 

2018 in Montreal als BESTER DOKUMENTARFILM ausgezeichnet !

Die Mörder sind unter uns - Spielfilm (1945)

 

Der Spielfilm "Die Mörder sind unter uns" mit Hildegard Knef aus dem Jahre 1945 wurde im Rahmen des 70-jährigen Bestehens der DEFA restauriert und eine neue IT-Fassung erstellt, die wiederum eine französische Synchronissation  möglich machte. Da außer der deutschen Originaltonfassung aber keine Musik- oder Geräuschbänder mehr bestehen mussten sowohl Musiken, als auch Geräusche neu aufgenommen und an die Charakteristik des Films angepasst werden. 

 

Dabei leistete audio:motions musikalisch tatkräftige Unterstützung !


Anrufen

E-Mail